Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Lyon

Hallo meine lieben Leser!

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende

Heute möchte ich euch von meinem Trip nach Lyon berichten, den ich, im Rahmen eines Schüleraustauschs, bereits im April absolviert habe, aber heute möchte ich über diese wunderbare Stadt berichten!

Die Stadt ist ca. 50 qkm groß und es leben etwa 500.000 Menschen in der Stadt an der Rhone. Mit unserer Gruppe machten wir zuerst eine Stadtführung durch die ganzen kleinen Gassen von Lyon & wir gingen durch die "Traboules", das sind kleine Durchgänge durch Häuser zu malerischen Innenhöfen. Vorbei an kleinen Restaurant, Cafés und Boutiquen trafen wir viele elegante Lyoner, die französisches Flair verbreiteten. Außerdem gab es viele kleine Boulangeries (Bäckereien), die wunderbar duftendes Brot und kleine Törtchen für über 30€ (!!!) im Angebot hatten.

Anschließend machten wir eine kleine Schifffahrt auf der Rhone in Richtung Centre Conffiance zum shoppen. Von dem Einkaufszentrum waren wir allerdings etwas enttäuscht, da es hier nur Läden gab, die man auch in jeder Stadt in Deutschland findet (H&M, Mango, C&A etc.).

Lyon ist eine super schöne, extrem französische Stadt mit großartigem Flair, tollen Leuten, wunderschönen Gasen & Häuschen!

 Ich hoffe euch gefallen meine Bilder

Danke fürs lesen, eure Alice xoxo

 P.S. Es tut mir sehr Leid, dass nie Bilder dabei sind, aber es klappt zur Zeit nicht, diese hochzuladen

 

1 Kommentar 23.6.14 21:11, kommentieren

Mein erster Eintrag!

Hallo ihr Lieben!

Dies ist nun also mein erster Blogeintrag!

Meine Freundin brachte mich vor ein paar Tagen auf die Idee, einen Blog zu gründen, deswegen möchte ich diesen Versuch gerne starten.

Ich heiße Alice und bin 17 Jahre alt und wohne am Rand von Hamburg. Nähere Informationen über mich findet ihr auf meinem Profil

Ich möchte erstmal klein anfangen und von meinem heutigen Tag berichten.

Da aller Anfang schwer ist, seid bitte erstmal gnädig mit mir, aber über eine gutgemeinte Kritik freue ich mich immer!

Also, ich musste heute morgen wie immer um halb sieben aufstehen und zur Schule gehen, aber zum Glück hatte ich heute nur vier Stunden!

Jetzt habe ich gerade den Blog erstellt und nachher werde ich noch Religion lernen und mein Kunstprojekt, dass ich nächste Woche abgeben muss, fertigstellen. Um 17 Uhr habe ich Tennistraining und danach werde ich wahrscheinlich mein neues Buch beginnen und vielleicht etwas Fußball schauen!

 

Ich möchte euch heute auch noch ein Beautyprodukt vorstellen und zwar den

"Garnier Hautklar SOS Anti-Pickel-Stift"

Diesen Stift gibt es in vielen Drogeriemärkten und sogar in einigen Supermärkten zu kaufen, ich habe ihn aber von Rossmann gekauft. Er war im Angebot und hat 2,79€ gekostet (Normalpreis glaube ich ca. 3,99&euro

Ich habe nie Akne oder viele Pickel gehabt, aber, wie fast jeder, ab und zu mal einen Übeltäter, meist an den blödesten Stellen mitten im Gesicht. Ich hab schon verschiedene Cremes auch aus der Apotheke gehabt, aber das waren immer zu große Mengen, sodass ich die Tuben bis zum Mhd nie leer bekommen habe. Auch die Zahnpastamethode habe ich ausprobiert, aber die hat den Pickel nie komplett beseitigt, deswegen habe ich mir jetzt mal diesen Stift gekauft und werde ihn nun bewerten!

Es ist eine kleine Tube in einer Pappschachtel, 10 ml Inhalt, genaue Gebrauchsanweisungen auf der Rückseite. Das Gel riecht sehr medizinisch und etwas nach Menthol. Das Gel soll den Pickel gezielt und punktuell austrocknen und Pickelmale mildern durch Vitamin B3, Zink, Salizylsäure und Eukalyptus. Das Gel lässt sich leicht auftragen (bereits ein kleiner Tropfen aus den Pickel genügt). Anschließend brennt es für kurze Zeit leicht auf der Haut, aber nicht unangenehm.                                                                                          Nach einiger Zeit bildet sich ein durchsichtiger, leicht klebriger Film auf dem Pickel. Nach ein-fünf Stunden habe ich dann den Film abgewaschen und das Gel erneut aufgetragen, bis von dem jeweiligen Pickel nichts mehr zu sehen ist.

Fazit: Das Pickelgel hat mir rundum gut gefallen, vom Design bis hin zum Ergebnis. Die Pickel wurden auf jeden Fall schonend ausgetrocknet und die Röte ist weitestgehend weggegangen. Ganz kleine Reste des Pickels gingen teilweise erst nach ein paar Tagen weg, aber das fand ich nicht so schlimm. Im Angebot fand ich den Preis in angemessen, der Originalpreis ist meiner Meinung nach etwas zu hoch für 10ml Gel.

Überblick:   SOS Anti Pickel Stift Garnier Hautklar, 2,79€ (Angebotspreis)         positiv: einfache Anwendung, überraschende Ergebnisse

negativ: Originalpreis, leichtes Brennen

 

Ergebnis: 8/10 Beautysternen ********

 

So das wars, ich hoffe es hat euch relativ gut gefallen, es hat leider nicht geklappt, ein Bild hochzuladen, aber ich hoffe es klappt das nächste Mal!

Ich freue mich über Kommentare!

Danke und bis zum nächsten Mal! Eure Alice ♥

 

1 Kommentar 19.6.14 13:10, kommentieren